Liebe Makler und Agenten,

anbei finden Sie den Tipp der Woche unseres Submakler Franz Hruban:

Seit einigen Tagen gibt es am österreichischen Versicherungsmarkt ein innovatives Produkt zur Reduktion der Zahnarztkosten bei Zahnersatz (Implantate, Brücken, Kronen, Prothesen) und deren Reparatur.

Die ERGO Versicherung bietet dabei eine extrem kostengünstige Variante an, die Kunden bis zum 65. Lebensjahr abschließen können.
Warum ist eine Zahnversicherung sinnvoll? – Wenn man einen festsitzenden Zahnersatz benötigt, kann es schnell teuer werden. Deshalb ist eine private Zahnersatzversicherung eine gute Ergänzung zur gesetzlichen Krankenversicherung. Denn die gesetzlichen Krankenkassen zahlen in der Regel nur für herausnehmbaren Zahnersatz (Prothesen).

Die Prämie beträgt z. B für einen 30- jährigen Kunden 23,61/M, mit 45 Jahren zahlt man 28,70/M und ein 65- Jähriger bezahlt auch nur 29,50/M.

Die Leistungen sind nach Vertragsdauer gestaffelt (siehe Anhang „Produkterläuterungen, Fallbeispiele“). Benötigt z. B. ein 45- jähriger Kunde ein Implantat nach 14 Monaten Vertragsdauer (angenommene Kosten 1700,-), hat er bis dahin knapp über 400,- an Versicherungsprämien bezahlt und erhält von der Versicherung 1000,- retour. Sind nach weiteren 24 Monaten zwei weitere Implantate fällig (Kostenannahme 3400,-) – hat er weitere rund 700,- Prämie bezahlt (marktübliche Indexanpassung nicht berücksichtigt) und erhält von der Versicherung 1500,- refundiert.

Die Vertragsdauer beträgt mindestens 2 Jahre, danach besteht jederzeit eine Kündigungsmöglichkeit mit einmonatiger Frist zum Monatsende.

Detailinformationen bitten wir aus den Beilagen zu entnehmen:

FolderERGO_Zahnersatzversicherung

FAQ Produkterlaeuterungen

Fallbeispiele